Online-Adresse dieser Seite: www.hubertus-friesheim.de

Archiv

 

Soziales und kulturelles Engagement als Selbstverständnis

Samstag, 9. Februar 2002

Die Jugendabteilung der Schützenbruderschaft Sankt Hubertus Friesheim e.V. widmet sich seit längerer Zeit dem Nachwuchs. Auf ihrer modernen Schiessanlage wird den Kindern und Jugendlichen ein fachgerechtes Angebot im Umgang mit der Schusswaffe (Luftgewehr) bereitgestellt. Durch geschultes Personal (Schiessmeister und JugendbetreuerInnen) wird den Kindern und Jugendlichen beigebracht, wie sie ihre Stärken und Schwächen hinsichtlich Konzentration, Zielstrebigkeit und Teamgeist erkennen und verbessern können.
Dieses ist im Zeitalter moderner Medien ein gutes Angebot, um Defizite in den vorgenannten Bereichen abzubauen. Dass dabei Disziplin und Vermittlung kultureller Werte Bestandteil der Jugendarbeit sind, ist im Selbstverständnis der Bruderschaft (Glaube, Sitte, Heimat) verankert.

Jeden Mittwoch, ab 17.00 Uhr finden Übungsabende für alle interessierten Jungen und Mädchen unter fachkundiger Betreuung der Jungschützenabteilung St. Hubertus Friesheim eV. statt. Mannschaftswettbewerbe mit befreundeten Bruderschaften werden ebenso angeboten, wie die Aktionstage (z.B. Bastelarbeit zu Weihnachten, Ausflüge, Spiele).

Die Anmeldungen werden während der Übungsabende angenommen, können aber auch beim Geschäftsführer, Herrn Wolfgang Kalupke, Borrer Straße 13, Friesheim, abgegeben werden.